Hinweis: Diese Seite ist auch auf russisch verfügbar. Klicken Sie hier, um zur russischen Seite zu gelangen.

Lebendige Dialektik – Einführung in die labyrinthische Erkenntnismethode

Widersprüche bewältigen, lebendig denken, fühlen, handeln trotz strengster Methodik, ja, eben gerade geleitet durch sie – das ist das, was das klassische kretische Labyrinth uns lehren kann. Die Rede ist nicht vom Irrgarten, der ungezählte Ausgänge kennt, sondern vom gesetzmäßigen Weg, der Quadrat und Kreis,  Symmetrie und Asymmetrie, die Polaritäten von ja und nein, ebenso voneinander scheidet wie er auch erkennen lässt, was sie miteinander verbindet. Wer den Weg findet, kann ein Gefühl der Befreiung erleben. Wenn es eine Wissenschaft der Transformation gibt, dann findet sie sich in den Figuren des Labyrinths. Ich biete Ihnen an, mit mir zusammen die Gesetzmäßigkeiten und die Kultur des Labyrinthes zu erforschen.

Literarisches Anwendungsbeispiel dazu:  Russland – Herzschlag einer Weltmacht

Erste Annäherungen an dasLabyrinth auf meiner Seite: Der andere Zugang

Schlagwörter: Denkmethode, Dialektik, Irrgarten, Labyrinth, Polarität, Transformation